Reisebüro Kattner Josef

Alle Reisen dieser Welt ...

Kontakt-Informationen:

Reisebüro Kattner Josef

3350 Haag, Höllriglstraße 3

Tel.: +43 7434 42245-0

FAX: +43 7434 42245-50

E-Mail



Unsere Partner:




Stornobedingungen

Reiserücktritt:

Bei Rücktritt von einer gebuchten Reise aus diesem Programm muss die Stornierung persönlich erfolgen. Folgende Stornobeträge werden bei Rücktritt von einer Reise verrechnet:

Bei Busreisen bis 30 Tage vor Reiseantritt – 10% d. Reisepreises

- ab 29. bis 20. Tag vor Reisebeginn 25% d. Reisepreises

- ab 19. bis 10. Tag vor Reisebeginn 50 % d. Reisepreises

- ab 9. Tag bis 4. Tag vor Reisebeginn 65 % d. Reisepreises

-ab dem 3. Tag vor Reiseantritt (72 St.) 85 % d. Reisepreises

Desweiteren gelten für Buchungen aus unserem Katalog die allgemeinen Reisebedingungen des Fachverbandes für Reisebüros der Kammer der gewerblichen Wirtschaft in ihrer letztgültigen Fassung.

EU – Pauschalrichtline vom 13. Juni 1990 ( 90/314/EWG, Artikel 7):

Absicherung von Kundengeldern. Im österr. Recht gemäß Reisbüro-Sicherungsordnung (RSV) BGBI II Nr.10/1998 idF BGBI II 118/1998 umgesetzt. Reisebüro Gelbenegger & Kattner GmbH, Höllriglstr. 3, 3350 Haag ist im Veranstalterverzeichnis des Bundesministeriums für wirtschaftliche Angelegenheiten unter der Eintragungsnr. 1998/0498 registriert. Die von RB Gelbenegger & Kattner GmbH veranstalteten Pauschalreisen sind im Falle einer Insolvenz durch eine Bankgarantie bei der Ersten Bank, 3350 Haag, Hauptplatz 4 abgesichert.

Dies gilt für

a) bereits entrichtete Zahlungen für Reiseleistungen, die nicht mehr erbracht wurden und

b) notwendige Aufwendungen für die Rückreise.

Der Veranstalter übernimmt Kundengelder als Anzahlung/Vorauszahlung bis maximal 20% des Reisepreises früher als 2 Monate vor Reiseantrit.

Die erhöhte Absicherung (§4 Abs. 4 RSV) ist durch oben angeführte Bankgarantie gewährleistet.

Reisebüro Gelbenegger & Kattner Ges.m.b.H. nimmt darüber hinaus an einer Versicherungsgemeinschaft gemäß § 8 der RSV teil. Im Insolvenzfall sind sämtliche Ansprüche bei sonstigen Anspruchsverlust innerhalb von 8 Wochen ab Eintritt der Insolvenz beim Abwickler EUROPÄISCHE Reiseversicherung AG, 1090 Wien, Augasse 5 – 7 , Tel. 01/317 25 00 – Fax: 01/317 25 00 – 199, anzumelden.